Turnkurse und Mitgliedsbeiträge

 

Montag

16. – 17.00 Uhr Kinderturnen 4 – 6 Jahre

Kursleitung: Silvia Simon

Es werden tolle Bewegungslandschaften zum Austoben aufgebaut, die Geräte in der Turnhalle (Gymnastikbälle, Rollbretter, Matten, Bänke, Sprossenwand etc) erkundet oder Neues mit Alltagsmaterialien ausprobiert.  Mit den Kids wird gesungen und  gespielt, sie werden gefordert und gefördert, das alles ganz ohne Leistungsdruck. Die Turnstunde ist bunt, manchmal auch laut, aber der Spaß an der Bewegung und das Miteinander stehen immer im Vordergrund.

 

19.00 Uhr Fit for Fun

Kursleitung Dipl.-Sportlehrer Dietmar Riffelt

Fitness bei jedem Wetter bietet der In- und Outdoorkurs. Ob Walking im Park mit anschließender
Funktionsgymnastik oder Indoortraining mit und ohne Geräte, alles in einem Mix von
Wetter- und Stimmungslage. Hauptsache es macht Spaß und gute Laune.
Und am Ende sind alle fit und gesund.

Dienstag

18.00 – 19.00 Uhr Kindertanzen

Kursleitung: Lea Sausen/Hannah Stein

Beim Tanzen werden ein gutes Körpergefühl, Zusammenhalt und Teamgeist gefördert. Durch das Bewältigen von neuen Übungen und Herausforderungen wird das Selbstbewusstsein der Kinder gestärkt. Die Tanzgruppe Crazy melons üben mit viel Spaß neue Showtänze für Veranstaltungen wie Kirmes oder Kappensitzung.

 

19.00 – 20.00 Uhr WS-Gymnastik

Kursleitung: Andrea Conrad

 Wirbelsäulengymnastik wirkt Wunder und ist ein besonders rücken- und gelenkschonendes Training. Mit guter Gymnastik bekämpft man Rückenbeschwerden und Verspannungen. Bewegungsmangel und einseitige Belastung durch sitzende Bürotätigkeit lassen die Rumpfmuskulatur erschlaffen. Das führt zu Fehlhaltungen, Rückenproblemen, Bandscheibenbeschwerden, Verspannungen und Verschleißerscheinungen an der Wirbelsäule.

Mobilisieren – Kräftigen - Dehnen, diese drei Trainingsbereiche sind wichtig um die Funktion der WS zu verbessern. Alle relevanten Muskelgruppen werden in diesem Kurs (mit und ohne Geräte) gekräftigt, gedehnt und entspannt, so wird ein wohltuender Ausgleich geschaffen.

 

 Mittwoch

18.30 – 19.30 Uhr Pilates

Kursleitung Astrid Neuberger

Pilates bietet uns einen sanften, jedoch äußerst effektiven Weg, um Körper und Geist zu trainieren. Neben der Erhöhung der Körperkraft, -flexibilität und -koordination baut das Training Stress ab, schärft die Konzentrationsfähigkeit und fördert ein verbessertes Wohlbefinden. Die Basisidee der PILATES-Methode ist die Kräftigung der tieferliegenden Muskulatur, wobei ausgehend von der Körpermitte die Muskulatur von Kopf bis

Fuß trainiert wird. Jede Übung erfolgt kontrolliert, fließend und unter besonderer Berücksichtigung der richtigen Atmung. Wer Pilates trainiert, merkt mitunter schnell wie sich Bewegungs- und Haltungsgewohnheiten

ändern und der Körper in eine aufrechtere, gelassenere und natürlichere Position gelangt, die sich auf die üblichen Tagesaktivitäten überträgt.

 

20.00 – 21.00 Uhr Functional Fitness für Frauen

Kursleitung Dipl.-Sportlehrerin Konstanze Nickisch

Functional Fitness für Frauen

 

Functional Fitness ist weit mehr als nur ein Trend. Das funktionelle Training ist eine „Trainingsform“, die sich auf Übungen bzw. Bewegungsmuster stützt, die alltagsnah sind und komplexe, natürliche Bewegungsabläufe beinhaltet. Dementsprechend sehen auch die Trainingsübungen aus: sie sind alltagsrelevant, sportartübergreifend und „funktionell“, mehrgelenkig und nicht auf einzelne Muskeln isoliert ausgerichtet.

Beim „Functional Training“ geht es in erster Linie darum, Deine persönliche sportliche Leistung ganzheitlich zu optimieren und somit insgesamt belastbarer zu werden. Im Vordergrund steht hierbei die Verbesserung von Kraft, Ausdauer, Koordination und Beweglichkeit.

Die Vielfalt der Übungen ist mittlerweile sehr groß und es kommen ständig neue hinzu. Training mit Schlingentrainern, Übungen auf Balance-Pads, Steps, diverse Liegestütz-Varianten, Übungen mit Medizinbällen, Jumps etc. sind einige Beispiele hierfür. Die Ausführungen sind weitestgehend dynamisch, oftmals auch explosiv und beschleunigend. Ein derartiges Training sorgt für Abwechslung und Motivation.

„Functional Fitness“ ist für jede Person geeignet – unabhängig von Fitnesslevel und Alter.

 

21.00 – 22.00 Uhr Longcamp für Männer – Train hard or go home

Kursleitung Dipl.-Sportlehrer Ricko Nickisch

Im Gegensatz zum traditionellen Kraftraining an Trainingsmaschinen, bei dem der einzelne Muskel trainiert wird, integrieren funktionelle Bewegungsformen mehrere Muskeln und Muskelgruppen gleichzeitig. Die Ausführung komplexer dynamischer Bewegungsabläufe führt zur effektiven Verbesserung der Koordination, Balance, Kraft, Stabilität, Flexibilität und Ausdauer. Eine optimale Kombination aus Belastungs- und Erholungsphasen fördert Herz-Kreislauf-, Muskel- und Stoffwechselsysteme so, dass in jedem Bereich ein starker Trainingsreiz und dadurch positivee Trainingseffekte entstehen. Bei Functional Training werden zusätzlich zum körpereigenen Gewicht auch funktionelle Hilfsmittel eingesetzt ( z. B. Steps, Kettelbells, Medizinbälle, Gummibänder, Seile, etc.). Das abwechslungsreiche Training motiviert, macht Spaß und ist ein effektiver Weg, seine sportlichen Ziele zu erreichen.

 

Donnerstag

18.00 – 19.30 Uhr Yoga

Kursleitung Andrea Conrad

 

Yoga fördert die körperliche und geistige Gesundheit. Durch Yoga werden Haltung, Gleichgewicht und Beweglichkeit verbessert; es werden Ausdauer, Stärke und Muskelkraft gefördert. Durch Yoga und Atemkontrolle wird die Selbstwahrnehmung gestärkt und eine bessere Verbindung von Körper und Geist entsteht. In der Yogastunde wird großer Wert auf Entspannung, auf die bewusste Wahrnehmung der Dehnungen und Streckungen und der eigenen körperlichen Grenzen gelegt. Yoga soll Spaß machen und Freude und Zufriedenheit in das Leben bringen.

 

Alle Angebote finden in der Gemeindehalle Longkamp statt.

Bei Interesse einfach vorbeikommen und reinschnuppern!  

Aufnahmeanträge gibt es bei den Übungsleitern


Mitgliedsbeiträge

Kinder und inaktive Mitglieder:                                 jährl.  48,00 Euro

Aktive Erwachsene                                                       jährl.  72,00 Euro

 

Familienbeitrag                                                           jährl. 145,00 Euro

(ab 3 Mitgliedern, 3.Kind frei)

 

Kursgebühr (10 x)                                                       50,00 Euro